Unterrichtsfrei: 15.02 bis 17.02.21

Liebe Eltern,

bis mindestens 12. Februar 2021 ist der Präsenzunterricht ausgesetzt und die Schulen bleiben geschlossen.

Wenn Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns. Sobald ein neues Formular für die Notbetreuung im Februar vorliegt, werden wir es auf die Homepage stellen.

Weiterhin können Sie sich gerne melden, wenn Sie eine Bescheinigung zur Beantragung der pandemiebedingten Kinderkrankentage bei der Krankenkasse benötigen.

Wir möchten heute noch einmal daran erinnern, wie zum Anfang des Schuljahres geplant, vom 15. bis 17.02.2021 kein Unterricht stattfindet, auch nicht digital. Gemeinsam mit der Schul- und der Lehrerkonferenz wurde beschlossen, dass die drei Tage zur Lehrerfortbildung zum Thema „Digitales Lernen“ genutzt werden sollen.

Das digitale Lernen betrifft nicht nur den aktuellen Distanzunterricht, es geht auch um den täglichen Umgang mit digitalen Medien und Lernmöglichkeiten in der Schule. Auch die Einrichtung einer digitalen Lernplattform (LOGINEO LMS) ist Teil dieser Fortbildung durch die Medienberater des Kreises Gütersloh.

Das bedeutet:

Montag, 15.02.2021: Unterrichtsfrei, kein OGS-Betrieb (falls die Schulen wieder geöffnet sein sollten), keine Notbetreuung (falls die Schulen noch nicht wieder geöffnet sind)

Dienstag, 16.02.2021: Unterrichtsfrei, eine Betreuung durch die OGS ist nach Anmeldung möglich (falls die Schulen wieder geöffnet sein sollten), Kinder, die zur Notbetreuung angemeldet sind, werden betreut (falls die Schulen noch nicht wieder geöffnet sind)

Mittwoch, 17.02.2021: Unterrichtsfrei, eine Betreuung durch die OGS ist nach Anmeldung möglich (falls die Schulen wieder geöffnet sein sollten), Kinder, die zur Notbetreuung angemeldet sind, werden betreut

Die Betreuung findet natürlich unter Wahrung der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt. Eine Abfrage zur Betreuung werden wir Ihnen in Kürze zuschicken.

Bis wir uns in der Schule wiedersehen wünsche ich Ihnen weiterhin starke Nerven und viel Geduld. Sollten Probleme auftreten, können Sie sich jederzeit in der Schule melden. Alle Lehrerinnen, OGS-Mitarbeiterinnen, Schulsozialarbeiterinnen und natürlich auch die Schulverwaltung helfen Ihnen gerne.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Neef

Schulleitung